Tree Revenants vs Spite Revenants

Tree Revenant vs Spite Revenant

Tree Revenants 1HP/5+ Safe/Brav 6

slv_tree-revenants_box-front-indd_

Sie sind mit Blades bewaffnet
2A/4+/3+/-1/1

Der Scion (Champ) dieser Einheit kann mit einer Glaive oder einem Blades ausgerüstet werden.

Er macht mit dem Blade 4 Attacken statt 2. Die Glaive hat 2 Attacken und der Rest ist gleich außer der Damage ist 2.

Der Standartenträger erhöht die Nachrückbewegung auf 6 Zoll statt 3.

Der Flötenspieler bewirkt das die Einheit vom Feld genommen werden darf und innerhalb 3 Zoll um ein Sylvaneth Wyldwood aufgestellt wird. Optional kann man die Einheit an eine Schlachtfeldkante setzen, es müssen aber die standardgemäßen 9 Zoll vom Gegner Abstand eingehalten werden.

Krieger Erinnerungen: Man darf pro Phase einen einzigen Wurf wiederholen sei es Hitwurf,Verwundungswurf,Safewurf oder Kampfschocktest.

Fazit: Die Tree Revenants ist auch eine Battleline wenn man Fraktiontreue nur Sylvaneth spielt.
Ich habe sie noch nicht getestet, doch ich finde sie sehr anfällig, weil sie nur 1 HP haben bei 5+ Safe dazukommt noch das sie schnell fliehen.

Spite Revenants 1 HP/Brav 6/5+ Safe

150417524

Die Spite Revenants sind zwar schöne Modelle , doch sie haben nichts besonderes, dass man sich für sie entscheiden sollte.

Sie greifen mit ihren Klauen an und haben
3A/4+/4+/-/1

Ihre Debufffähigkeit ist das sich innerhalb 3 Zoll alle feindlichen Einheiten -1 Bravery bekommen.

Wenn die Spite Revenants innerhalb 8 Zoll eines Geländestuck befinden, muss der Gegner 2 Würfel werfen beim Kampfschocktest .

Fazit: Die Einheiten hat nichts besonders. Man kann sie als Kanonenfutter in die erste Reihe stellen. Doch 100pkt sind sie nicht gerechtfertigt.

Gesamtfazit: Falls ihr euch den Bausatz kauft, baut auf jeden Fall die Tree Revenants zusammen. Der Sieg ist geht klar an die Tree Revenants.

Back